Kompliment und Co für die Intensivkinder

Die Pferde lernten tanzen, lachen, Teppich ausrollen und Kompliment. Die Menschen hatten viel zu lachen, gute Laune und eine Menge Spaß. Und damit auch die Intensivkinder Spaß mit Pferden haben können, wurde spontan ein Sparschwein aufgestellt. Am Ende des Kurses befanden sich darin 70 Euro.
Vielen Dank an alle Spender! Und außerdem ein großes DANKESCHÖN an Familie Kornführer für die hervorragende Organisation (www.fjordpferde-hautnah.de), an Hans Giesen für seine Gastfreundschaft (www.fjordhof-giesen) und an Lisa Herrmann für die kompetente Kursleitung (www.lisa-herrmann.de).
Kompliment für diese Aktion!

Einen Kommentar schreiben: